Allgemein

Nun nach Nove Mesto (CZ)

Jetzt wird es richtig ernst… Der erste Weltcup in dieser Saison steht für mich auf dem Programm. Recht spät, denn die sonst üblichen Frühjahrs-Weltcups in Australien oder Südafrika fanden in diesem Jahr nicht statt. So kommt es erst jetzt zum ersten internationalen Kräftemessen in der U23 in Nove Mesto (Tschechien). Start und Ziel sind dort im Biathlon-Stadion, wo noch im Februar die Stars der Biathlon-Szene um die WM-Medaillen gekämpft haben. Allein das ist immer schon ein Highlight, denn erfahrungsgemäß sind im Stadion auch immer tausende von Zuschauern, die uns lautstark und begeistert anfeuern. Doch nicht nur im Stadion sind die Fans; auch an der Rennstrecke, die zu einer der schönsten im Weltcup-Zirkus gehört, säumen zahllose Zuschauer die Absperrungen. Wer da durch fährt, der hat Gänsehaut pur…

Für mich sind mit Nove Mesto auch immer tolle Erinnerungen verbunden. 2012 erreichte im Junioren-Weltcup hier mit Platz 4 meine beste Weltcup-Platzierung und auch im vergangenen Jahr war ich mit Platz 22 in der U23-Klasse sehr zufrieden, zumal ich von weit hinten starten musste. In diesem Jahr dürfte ich einen besseren Startplatz haben, denn durch die Punkte, die ich im Frühjahr bei den UCI-Rennen gesammelt habe, habe ich mich in der Weltrangliste auf einen Platz um 350 vorgeschoben. Und vielleicht sind es nach Nove Mesto ja noch ein paar Pünktchen mehr…

Eine weitere Besonderheit hat die Strecke in Nove Mesto auch noch parat. Die technisch schweren, gleichwohl aber tollen Abfahrten werde ich in diesem Jahr wie 2014 wieder mit meinem Bergamont Fastlane Fully unter die Räder nehmen. Das Rad ist perfekt für diese Art von Strecken, denn es geht jederzeit brutal vorwärts, nimmt aber bergrunter zusammen mit der Manitou-Marvel-Pro-Federgabel alles auf, so dass ich mich trotz der heftigen Abfahrten sogar noch erholen kann. Das Wetter ist mir eigentlich egal, denn wir haben im Team eine so große Auswahl an Maxxis-Reifen, dass ich auf jeden Fall den optimalen Reifen auf meinen Sun-Ringle-Laufrädern haben werde. Und natürlich wurde auch mein Fully optimal von den Profi-Fittern bei GEBIOMIZED eingestellt. Eigentlich kann also nichts mehr schief gehen; drückt mir die Daumen, dass ich mit einem guten Ergebnis nach Hause komme!

, , , , , , , ,
Vorheriger Beitrag
Gute Generalprobe in Grafschaft
Nächster Beitrag
Nullnummer in Nove Mesto

Ähnliche Beiträge

Menü