XCO

Nothing in Nottingham

Bei extrem matschigen Bedingungen war das Rennen in Nottingham leider sehr schnell für mich vorbei. Ich erwischte einen super Start, der mich direkt auf Platz 5 nach vorne brachte doch noch in der Startphase wurde ich von einem anderen Fahrer “abgeschossen”. Nachdem ich mich und mein Rad sortiert hatte, war leider klar, dass es aufgrund technischer Probleme nicht weitergehen würde. Schade, denn ich hätte mich für den Aufwand der langen Anreise gerne mit UCI-Punkten belohnt. Aber das ist nun mal Rennsport, da kann immer was passieren. Ich lasse mich aber nicht unterkriegen und werde es nun beim Volcat-Etappenrennen (Barcelona, Spanien) in der nächsten Woche erneut probieren. Drückt mir die Daumen.

, , , , , , , , , ,
Vorheriger Beitrag
Prima Powertraining in Polch
Nächster Beitrag
Vollgas beim Volcat

Ähnliche Beiträge

Menü