XCO

Heubacher Höllenschlamm

Zwiehoff

Foto ego-promotion

 

Heubach, HC, Hölle… Das sind die Begriffe, die ich in diesem Jahr mit Heubach verbinde. Dauerregen verwandelte die Strecke in eine Schlammhölle; Mensch und Material waren einer Grenzbelastung ausgesetzt. Für mich war es leider schnell vorbei, denn bereits in der 2 Runde holte ich mir beim Gerutsche im steinigen Downhill einen Durchschlag am Hinterreifen. Da ich an diesem Tag auch nicht die besten Beine hatte, entschloss ich mich schweren Herzens, Körper und Material nicht weiter zu beanspruchen und dem Schlammbad ein vorzeitiges Ende zu bereiten. Eigentlich nicht meine Art, aber manchmal ist es besser…

Weiter geht es am nächsten Wochenende bei hoffentlich besserem Wetter in Kolding, Dänemark. dort steht ein C1-Rennen auf dem Programm; drückt mir die Daumen!

, , , , , , , , , , , ,
Vorheriger Beitrag
Wunderbares Wombach
Nächster Beitrag
Rekord am Berg!

Ähnliche Beiträge

Menü