Allgemein

H1N1 legt mich flach

Nachdem ich gesund und munter aus einem erfolgreichen Trainingslager mit der Nationalmannschaft in Südafrika zurückgekommen bin, erwischte mich leider ein fieser Virus der mich rund 4 Wochen lahm gelegt hat. Genau in dieser Phase wollte ich an meiner Topform schleifen und dafür sorgen, dass ich mehr als konkurrenzfähig in Australien beim ersten Weltcup am Start stehe. Somit muss ich nun wohl zwangsweise meinen Höhepunkt auf Albstadt im Mai verschieben. Ich denke, dass trotzdem noch alles möglich sein wird – dafür muss jetzt aber auch alles klappen.

Drückt mir die Daumen

Menü